Medizinische 3D-Drucksoftware für den digitalen Anatomiedrucker von Stratasys

Der neue digitale Anatomiedrucker von Stratasys ermöglicht Realismus wie nie zuvor. Mit der Software GrabCAD Print können Sie realistische Modelle der menschlichen Anatomie drucken, die Knochen und Gewebe nachahmen.

Anatomisch realistischer 3D-Druck

Auswahl aus einer Bibliothek mit anatomischen Voreinstellungen
GrabCAD Print bietet die umfassendste Bibliothek mit Voreinstellungen der menschlichen Anatomie. So reduziert sich der Aufwand beim Entwurf von internen Strukturen. Sie können spezifische digitale Anatomiebereiche wie Knochen, Blutgefäße und Herzen auswählen.
Erstellen Sie biologisch wirklichkeitsgetreue Anatomiemodelle
Erzeugen Sie automatisch Mikrostrukturen wie Strukturverstärkungen und poröse Strukturen, um die präzisesten Anatomiemodelle zu erzielen.
Vereinfachen Sie den Weg von CAD zum Druck
GrabCAD Print kann native CAD- und STL-Dateien einlesen, darunter auch Dateien, die aus segmentierten DICOM-Datensätzen und in Modellierungssoftware erstellt wurden.
Erzielen Sie das gewünschte realistische Aussehen
Durch definierte Transparenzen sowie Texturen und Oberflächenausführungen schafft der digitale Anatomiedrucker J750 ein wirklichkeitsgetreues Endprodukt.

Materialien, die menschliches Gewebe nachahmen

Schaffen Sie eine realistische Anmutung
Mit GrabCAD Print können Sie die gewünschte Anatomie auswählen, um die passende Anmutung von Knochen und Gewebe zu erzielen:
  • TissueMatrix ™: ein ultraweiches Material, das Muskeln und weiche Organe nachahmt.
  • GelMatrix™: Gelbasiertes Material, das komplexe Blutgefäße und Hohlräume nachahmt.
  • BoneMatrix™: Hochfestes Material zur Nachahmung von Kortikalis und Bindegewebe.

Optimierter Ablauf für Entwurf und Nachbearbeitung

Sparen Sie Zeit und Aufwand
Dank der einzigartigen voxelbasierten Engine müssen Sie die Mikrostrukturen nicht mehr für jedes pathologische Bild neu entwerfen, da die vorhersagbaren Ergebnisse nach der Auswahl einer Anatomie das Rätselraten überflüssig machen.
Leichtes Entfernen von Stützmaterial
GelMatrix™-Stützmaterialien machen es ganz einfach, die Stützen aus komplexen Modellen von Blutgefäßen zu entfernen.

Software zum Erzielen orthopädisch wirklichkeitsgetreuer Produkte

Steuern Sie die Knochendichte, und verhindern Sie unerwünschte Risse in den gedruckten Teilen
Die einzigartigen Werkzeuge und Funktionen unserer Software unterstützen Sie dabei, Pannen nach dem Druck zu vermeiden.
  • Das Werkzeug für lange Knochenachsen ermöglicht es den Benutzern, die Proximal- und Distalbereiche eines langen Knochens festzulegen. So können Teile mit variierender Dichte gedruckt werden, um sich der Struktur von langen Knochen anzunähern. Sie können der Knochenstruktur außerdem unterschiedliche Ebenen oder Bereiche hinzufügen, darunter Kortikalis, Spongiosa und Knochenmark.
  • Mit dem Werkzeug für Zugentlastungen können Sie einen Umkreis festlegen, der Risse begrenzt, wenn bei orthopädischen Eingriffen Löcher in gedruckte Modelle gebohrt und Schrauben eingesetzt werden müssen.

Getestet und validiert für Ihren Anwendungsfall

Die präzisesten digitalen Anatomiespezifikationen
Stratasys arbeitet mit führenden Unternehmen der Medizintechnik und Forschungsinstituten zusammen, um digitale Anatomien zu entwickeln. Medizinische Simulationsszenarien werden kontinuierlich aktualisiert, sodass die Performance stets gängigen Simulations- und Validierungsszenarien entspricht.
Sparen Sie Zeit durch anatomische Voreinstellungen
Software-Voreinstellungen werden in Bezug auf echtes tierisches und menschliches Gewebe ausgewertet.